A-Junioren-Kreispokal: Deutliche Niederlage gegen den haushohen Favoriten und Landesligisten aus Theesen. 1:15 (0:5)

Knapp 100 Zuschauer sahen am Dienstag, den 21.09.21 um 18:30 Uhr eine einseitige, aber kämpferische Partie
zwischen dem Bäcker-Team und dem Landesligisten aus Theesen.
Die Devise des Underdogs lautete den Kampf anzunehmen und erfolgreich gegen den Ball zu arbeiten.

Mit dem Pausenstand von 0:5 konnte man zufrieden sein, doch es schwand zunehmend die Kraft der Braker A-Jugend ,
was sicherlich auf das bis dato überdurchschnittlich notwendige Laufpensums zurückzuführen war.
Hinzu kamen einige verletzungsbedingte Wechsel, die Coach Sascha Bäcker in dieser Phase vornehmen musste.

Die Theesener nutzten dieses eiskalt aus und erhöhten ab der 70. Minute im 2-3 Minutentakt mit Ihrer ganzen Routine
und Spielklasse auf das Endergebnis von 1:15.

Den Ehrentreffer der Braker Jungs erzielte Dominik Schnarbach in der 61. Spielminute.

Sascha Bäcker resümierte, „dass er mit der Leistung seiner Jungs bis zur Halbzeit zufrieden war und
was dann kam, haken wir schnell ab unter dem Thema „Erfahrung gesammelt und Kopf wieder hoch“.“

Der Dank gilt den zahlreichen Braker Schlachtenbummlern,
die die Jungs für jede positive Aktion angefeuert haben.