D1: Herbstmeister!
TuS 08 Senne I – TuS Brake 0:2 (0:1)

Im Topspiel der Kreisliga A beim Tabellenführer, der vor dem Spiel noch zwei Punkte Vorsprung hatte, wollten wir von Anfang an mit vollem Risiko auf Sieg spielen. Die Jungs waren sehr fokussiert, was man schon in der Kabine und beim Warm-Up merken konnte. Von Beginn an entwickelte sich ein umkämpftes, aber insgesamt sehr faires Spiel. Defensiv arbeiteten die Braker sehr konzentriert und waren fast in jeder Situation eher am Ball als der Gegner. Trotz einiger guter Chancen blieb der Führungstreffer zunächst aber leider aus. Die Gastgeber spielten mit zunehmender Spieldauer vermehrt lange Bälle, gelangten damit aber kaum in den Rücken unserer Abwehr. Die Führung resultierte aus einer zu kurz geklärten Flanke vom sehr aktiven Jannick Neustädter, die Mina Toma mit einem tollen Distanzschuss in den Winkel verwerten konnte (19.). In der Halbzeit setzten wir uns als Ziel, die Führung auszubauen und nicht zu verwalten. Dieser Mut wurde Mitte der zweiten Hälfte durch eine beherzte Einzelleistung von Emin Neskic belohnt, der alleine vor dem gegnerischen Tor die Nerven behielt – 0:2 (43.). In der Folge verpassten es die Braker, die Führung weiter auszubauen, viele gute Kontersituationen wurden nicht optimal ausgespielt. Wirklich gefährlich wurde es aber nur, als Senne aus spitzem Winkel gegen unseren stark reagierenden Torwart Henry Mehlmann zum Abschluss kam und bei einigen gut getretenen Eckbällen, die unser Hüter ebenfalls entschärfen konnte. Mit der insgesamt starken Mannschaftsleistung verdienten sich die Braker die Tabellenführung nach dem letzten Hinrundenspieltag. Dies sehen wir aber nur als ein Etappenziel und Bestätigung unserer guten Entwicklung, denn wir wollen unsere gute Form im ersten Rückrundenspiel beim TuS Dornberg am kommenden Wochenende bestätigen!