D1: Kreismeisterschaftsendrunde erreicht
TuS Brake – SV Ubbedissen 4:1 (1:0)

Was für ein Endspiel von unseren Jungs! Am letzten Spieltag der Saison ging es ausgerechnet gegen den direkten Konkurrenten aus Ubbedissen, der vor dem Spiel den begehrten zweiten Tabellenplatz mit zwei Punkten Vorsprung belegte. Es zählte also nur ein Sieg für die Braker, die vor einer Woche bereits nervenstark das erste „Alles-oder-nichts“-Spiel beim SCB gewonnen hatten. Es wurde zunächst das erwartet enge Spiel zweier Mannschaften, die auf Sieg spielten und sich immer wieder vor große Herausforderungen stellten. Wir erwischten einen tollen Start mit drei Großchancen, die wir leider nicht verwerten konnten, erzielten durch den starken Luca Bornemann das zu dem Zeitpunkt hochverdiente 1:0, hatten vor der Pause aber riesiges Glück, dass die Gäste das leere Tor aus spitzem Winkel nicht trafen. In Hälfte zwei arbeiteten wir uns dann ins Spiel zurück und konnten nach einem doppelten Doppelpass durch Chukwuma Agwunedu auf 2:0 stellen. Ubbedissen steckte nie auf und verkürzte auf 2:1, das Spiel war nun wieder völlig offen. Die Reaktion auf diesen Rückschlag war allerdings überragend. Anstatt den knappen Vorsprung irgendwie zu verwalten, spielten wir weiter mutig nach vorne und gingen auf die Entscheidung. Der Endstand von 4:1 ist gemessen am Spielverlauf wohl etwas zu hoch ausgefallen, der Sieg allerdings absolut verdient und der Jubel war nach Spielende riesig! Da nimmt man als Trainer auch die obligatorische Wasserdusche gerne in Kauf… Ein großes Lob geht aber auch nach Ubbedissen, die sich als sehr fairer Verlierer zeigten und gegen die auch bei diesem wichtigen Spiel problemlos ohne Schiedsrichter gespielt werden konnte!
Die Mannschaft hat sich für eine tolle Saison mit vielen intensiven Trainingseinheiten, etlichen Turnieren und Testspielen belohnt und die Endrunde der Kreismeisterschaft erreicht, wo uns jetzt die geschätzten Kollegen vom SC Halle im Halbfinale erwarten. Den Platz unter den vier besten D-Jugenden Bielefelds auf Kreisligaebene haben wir sicher, alles weitere ist jetzt Bonus. Kompliment an unser tolles Team, das seinem Spielstil immer treu blieb, sich in allen Bereichen verbessert hat und in der Rückrunde sieben von acht Spielen gewinnen konnte!

Foto