D1: Hinrundenbericht

Nach einem furiosen Start mit erfolgreichen Turnierteilnahmen und einem gelungenen Trainingslager in der Vorbereitung gab es bei unserer neuformierten D1 auch den ein oder anderen Rückschlag hinzunehmen. So mussten wir beispielsweise beim SV Ubbedissen, der sich als guter und sportlich fairer Gastgeber erwies, im letzten Hinrundenspiel eine verdiente 4:0-Packung schlucken. Insgesamt betrachtet können wir aber mit der Hinrunde zufrieden sein. Zwar ist der Abstand zur Tabellenspitze mittlerweile zu groß, um dieses Ziel ernsthaft anzuvisieren, allerdings haben sich unsere Jungs individualtechnisch und mannschaftstaktisch schon deutlich verbessert, was im Aufbaubereich wesentlich wichtiger als die Tabellensituation ist. Die Trainingsbeteiligung ist sehr gut, die Spieler sind lernwillig, aufmerksam und kommen meist mit positiver Einstellung zum Training. Manchmal fehlt leider der letzte Biss, weshalb der Trainer immer mal wieder motivierende Impulse setzen muss. Die Arbeit mit dem Team macht aber trotzdem großen Spaß, die Elternschaft ist extrem engagiert und wir freuen uns auf eine intensive Hallenzeit im Winter!

Teamgeist