D1: Pokalaus als erster Rückschlag der Saison
TuS Brake – FTSV Ost 7:8 (5:4)

Einen verrückten Schlagabtausch sahen die Zuschauer an der Jahn-Kampfbahn am Dienstagabend, als unsere geschätzten Gäste vom FTSV Ost zu Gast im Kreispokal-Achtelfinale waren.

Beide Mannschaften machten unglaublich viele Fehler im Spielaufbau und standen auch sonst defensiv extrem offen. Positiv festzuhalten ist auf Braker Seite die Chancenauswertung, die dieses Mal passte. Die Ostler zeigten aber einen unglaublichen Willen und kamen nach einem zwischenzeitlichen 5:1-Rückstand noch vor der Pause auf 5:4 heran. Leider bekamen wir zu keiner Zeit Zugriff auf den Gegner, die Abstände zwischen den Reihen waren riesig und auch die erneute Zwei-Tore-Führung brachte keine Ruhe ins Spiel. In der hektischen Schlussphase gelang den Gästen drei Minuten vor Schluss der Ausgleich und mit dem Schlusspfiff der Siegtreffer. Bitter für unsere Jungs, die anschließend am Boden zerstört waren. Diesen Rückschlag werden wir aber gemeinsam verarbeiten und gestärkt daraus hervorgehen. Die Chance zur Wiedergutmachung haben wir am kommenden Dienstag zuhause gegen den BV Werther!

Tore: Luca (2), Jannick, Dominik, Lejs, Chuki, Bruno