D1: Erstes Ligaspiel, erster Sieg
TuS Brake – TuS Eintracht II 1:0 (0:0)

Durch die momentan anstehenden Klassenfahrten der Jungs sind die Vereine gezwungen, viele Spiele zu verschieben. So fand das für Samstag angesetzte Meisterschaftsspiel gegen den TuS Eintracht bereits am Donnerstag statt. Das Hufescharren war damit beendet, mussten die Jungs doch am ersten Spieltag noch spielfrei zuschauen, wie der Rest der Liga in die Saison startete. Bei sommerlichen Temperaturen entwickelte sich ein sehr gut anzuschauendes D-Jugend-Spiel. Beide Teams ließen den Ball meist kontrolliert durch die eigenen Reihen laufen und machten bei gegnerischem Ballbesitz die Räume eng. In der ersten Halbzeit verzeichnete Brake einige Halbchancen, die Gäste aus Eintracht eine hundertprozentige, als der Ball aus zwei Metern nur an den Pfosten gesetzt wurde. Das Spiel war intensiv, aber sehr fair, es konnte also wieder entspannt ohne Schiedsrichter gespielt werden. Kurz nach der Pause gelang Lino Laker, der aus der D2 berufen wurde und ein gutes Spiel machte, der Führungstreffer per Abstauber. Das Spiel blieb eng, doch unsere Jungs ließen kaum mehr klare Torchancen der Gäste zu, zeigten sich hellwach im Umschaltspiel und verzeichneten ihrerseits noch einige Möglichkeiten, die Führung auszubauen. Ein insgesamt nicht unverdienter Sieg, über ein Remis hätte sich allerdings auch niemand beschweren dürfen.

Tor: Lino