II. Herren: Matchwinner Patrick Sievert! Last -Minute-Sieg zum 2:1 gegen BSV West

Letzte Sekunde, letzter langer Ball…Yannick Bierauer verlängert mit der Hacke in den Lauf von Patrick Sievert,
der cool und abgezockt die Murmel zum glücklichen 2:1 Sieg in der 96.Minute versenkte. Zuvor entwickelte sich
eine zähe Partie gegen den erwartet starken Gegner vom BSV West. Wenig Spielfluß mit vielen Ballverlusten
im Spielaufbau sorgten für eine insgesamt unruhige Begegnung, die aber auch durch viele ungeschickte
Entscheidungen des Schiedsrichters immer mehr an Hektik gewann.

Chris Kaufmann brachte die Reserve mit 1:0 (22.Min.) Führung und belohnte sich für eine läuferisch bärenstarke Partie.
Leider konnte man nicht den erlösenden 2.Treffer nachlegen und so blieb es bis zum Ende spannend. In der 80.Minute
kam ein West-Spieler im Sechzehner zu Fall und der berechtigte Elfmeter wurde zum 1:1sicher verwandelt.

Jetzt ging ein Ruck durch die Truppe , denn man wußte, ein Unentschieden hier in West ist zuwenig.
Angeführt vom starken Jan Mundhenke drückte die 2. auf´s Tempo und wurde in der Nachspielzeit durch
Patrick Sievert 2:1 (96.) verdientermaßen aber auch glücklich belohnt.

Da SV Roj das Duell gegen Hillegossen gewann, bleibt es bei den 5 Punkten Rückstand und somit auch bei der
noch theoretischen direkten Aufstiegsmöglichkeit.

Dann auf ein Neues beim kommenden Heimspiel gegen Hillegossen.