D1: Versöhnlicher Saisonabschluss – Spielbericht und Fazit TuS Brake – TuS Eintracht II 4:2 (2:2)

Zum Abschluss der Kreisliga-A-Saison 2014/15 gelang unserem Team nochmal ein positives Ergebnis. Gegen die Gäste von der Königsbrügge gelang es uns von Beginn an, unser Spiel aufzuziehen und konzentriert mit Flachpassspiel von hinten aufzubauen. Erfreulicherweise gelangen unserem Abwehrchef Ahmed Maimani zwei Kopfballtore, jeweils nach Eckbällen von Luca Hoppe und David Kromm. Leider ließen wir dann die Zügel schleifen und den Gegner ins Spiel kommen. Die Gäste nutzten zwei Lücken in der Defensive zum dann verdienten Ausgleich, da der zweite Teil der ersten Halbzeit den Eintrachtlern gehörte.

In der zweiten Halbzeit wendete sich das Blatt erneut und die Braker übernahmen wieder das Kommando. Sascha Prill besorgte den umjubelten Führungstreffer, ehe Jannik Grüger den Endstand nach feiner Vorarbeit von David erzielen konnte. Der gute Keeper des TuS Eintracht verhinderte mit zwei starken Reflexen eine frühere Entscheidung.

Vergleicht man den Leistungsstand der Mannschaft vor der Saison mit dem jetzigen, ist eine eindeutige positive Entwicklung zu erkennen. Jeder der Spieler hat sich individuell und im mannschaftstaktischen Verhalten verbessert. Das Mannschaftsgefüge war trotz des großen Kaders intakt, was vor allem durch die guten Ergebnisse der letzten Wochen belegt wurde. Unsere Mannschaft hat den Zuschauern über die gesamte Saison jede Menge Spaß bereitet. Vor allem gegen die Mannschaften, die ebenfalls aktiv am Spiel teilnehmen und nicht nur auf Fehler des Gegners warten wollten, entwickelten sich gut anzuschauende D-Jugend-Spiele.

Sportliche Erfolge sind trotz des etwas enttäuschenden siebten Platzes in der Liga auch zu verzeichnen: Im Kreispokal wurde das Halbfinale erreicht, bei den Bielefelder Hallenmasters schaffte das Team den Sprung in die Endrunde. Hinzu kam noch ein guter dritter Platz beim eigenen Turnier im Frühling.

Abschließend möchte ich mich nochmal herzlich bei den Eltern bedanken, die die Mannschaft über die gesamte Saison überragend unterstützt haben! Außerdem bedanke ich mich bei den Jungs, die ich seit Beginn meines Trainerengagements beim TuS trainiere und nächste Saison in die C-Jugend abgebe! Wir lassen die Serie jetzt noch bis zum Saisonübergang am 1. Juni mit ein paar gemütlichen Einheiten ausklingen, bevor es dann mit neuer Power und voller Elan in die Spielzeit 2015/16 geht!