D1: Verdiente Pleite gegen den Meister | TuS Brake – VfL Theesen II 0:4 (0:3)

Am vergangenen Wochenende gingen unsere Jungs mit einer klaren taktischen Vorgabe
und viel Motivation ins Kräftemessen mit dem bisher ungeschlagenen Tabellenführer
aus Theesen.

Leider gelang es in der ersten Halbzeit nicht, komplett konzentriert durchzuspielen.
Zwar funktionierte die Systemänderung bei gegnerischem Ballbesitz von 4-1-2-1 auf
4-2-2 in den meisten Situationen, wodurch Theesen selten geordnet durch die Mitte
spielen konnte.

Allerdings führten einige individuelle Fehler zu kapitalen Ballverlusten in der
Vorwärtsbewegung, was die Theesener zur verdienten Drei-Tore-Führung nutzen konnten.

In der zweiten Halbzeit gelang es den Jungs, etwas kompakter zu stehen und selber ab und an
ein Offensiv-Pressing aufzuziehen, wodurch die Gäste einige Male Probleme beim
Spielaufbau bekamen.

Nutzen konnten die Braker diese Fehler leider nicht. Schade, dass unsere Mannschaft nicht ihr
ganzes Potential abrufen konnte. Dies war teilweise auch der harten Gangart der Gäste geschuldet,
die in der zweiten Halbzeit einige unschöne taktische Fouls begingen, durch die der Spielfluss
gestört wurde.

Zwei Spiele sind es noch, in denen wir nochmal ans Limit gehen müssen,
um die Saison vernünftig abzuschließen!

Glückwunsch an die U12 des VfL Theesen zur Meisterschaft!