Brake trotzt Hicret ein 2:2 ab.

SC Hicret – TuS Brake 2:2 (2:2).
Im Spitzenspiel musste sich Spitzenreiter SC Hicret mit einer
Punkteteilung zufriedengeben, mit der Trainer Mehmet
Ertunc aber einverstanden war. „Brake war uns spielerisch
und läuferisch überlegen, wir haben erst in der zweiten Hälfte
zu unserem Spiel gefunden“, urteilte Ertunc. Auch Güven
Aydin sah Vorteile bei seinem Team und sprach von einem
unnötigen Punktverlust. „Hier war heute mehr drin“, stellte der
Braker Trainer fest.

Tore: 0:1 (2.) Christopher Kaufmann,1:1 (19.) Ilhami Karabas,
1:2 (32.) Yousef Hassan, 2:2 (44.) Enes Hökelek.

Auszug aus dem Artikel der NW vom 23.03.2015 „Kreisliga A“.
Lesen Sie hier den gesamten Artikel. (Foto: Jörg Diekmann, NW)