A1: 06.12.2014 Schützenfest der Braker A-Jugend gegen Türk Sport Bielefeld 9:2 (4:1)

Mit 9:2 siegte die U-19 im letzten Hinrundenspiel gegen den überforderten Gegner aus TürkSport.

Dank einer in weiten Teilen konzentrierten Leistung und konsequenter Chancenverwertung kam
die A-Jugend zu einem nie gefährdeten Sieg. Patrick Sievert eröffnete in der 12.Min mit einem
platzierten Flachschuss ins rechte untere Eck den Torreigen.

Auch durch den zwischenzeitlichen glücklichen Ausgleich liessen sich die Jungs nicht verunsichern,
sondern erzielten durch Marc Milse (33.+39.) weitere Treffer. Beim 4:1 durch Fabian Mehler (44.),
der gem. seinem Vorbild Fabian Klos vom DSC Arminia mustergültig mit einem harten, trockenen Schuß
verwandelte, kannte der Jubel gerade beim Torschützen keine Grenzen.

Aber auch nach der Pause blieben die Jungs konzentriert und belohnten sich mit weiteren Treffern.
Lukas Oberschachtsiek (55.), Marc Milse (53.+85), Leon Göritz (71.) und Sascha Heitbreder (76.)
schraubten das Ergebnis weiter in die Höhe. Insgesamt war das eine gute Leistung.

Hätte man sich nicht den Aussetzer gegen Eintracht geleistet, wäre eine Platzierung unter den ersten
3-4 Mannschaften mit Tuchfühlung auf Platz 2 durchaus möglich gewesen. So wird man wohl auf
Platz 6 überwintern. Schade!