Ein Herzliches Willkommen den „Neuen“ an Bord des Erfolgsteams des TuS Brake.

Auszug aus der Neuen Westfälischen Zeitung vom 05.08.2014

Bielefeld. Der TuS Brake ist ein starker Aufsteiger und gilt für viele aufgrund seiner namhaften
Neuzugänge schon wieder als Favorit in der Kreisliga A.

Mit dem Durchmarsch in die Kreisliga A hat das Team des TuS Brake und Trainer Güven Aydin die
Vorgaben des Vorstandes komplett erfüllt und möchte sich jetzt mit seinem Team im Kreisoberhaus
etablieren. „Wir werden zwar vielerorts als Geheimfavorit gehandelt, wir selbst sehen uns aber mehr
in einer ganz normalen Aufsteigerrolle“, erklärt Güven Aydin, der zahlreiche und hochkarätige
Neuzugänge in die homogene Mannschaft einbauen möchte. „Diese Aufgabe ist nur mit viel Geduld
zu bewältigen, einen gesicherten Mittelfeldplatz trauen wir uns dennoch zu“, freut sich nicht nur
der Coach auf das neue Betätigungsfeld.

Neuzugänge: Sebastian Apelt (TuS Dornberg), Dariusz Duda (SV Rödinghausen),
Nico Pankoke (VfL Schildesche), Jeffrey Addai (VfL Theesen), Yousef Hasan (SuK Canlar),
Joschka Pachur (TV Elverdissen), Nenad Jankovic (TuS Lipperreihe).

Abgänge: Metin Souk (TuS Hillegossen), Pascal Galeziok (Spvg. Heepen), Sinan Gökce (SV Brackwede),
Kadir Uzun (unbekannt).