A1: U-19 kriegt die Kurve: Tus Brake – Tus Quelle 6:3 (4:0)

Durch zwei wichtige Siege gegen SC Halle II (2:1) und Tus Quelle (6:3)
und den Niederlagen von Dornberg in Eintracht und Türksport gegen
Quelle ist die A-Jugend wieder mittendrin im Aufstiegsrennen.

Gegen Halle quälten sich die Braker Jungs zu einem hochverdienten 2:1 Sieg
und überboten sich dabei im Auslassen auch der 1000%igsten Chancen!

Unfassbar und teilweise schon peinlich wie reihenweise die besten
Einschußmöglichkeiten, in einem spielerischen Grottenkick,
kläglich vergeben wurden. Aber letztendlich war es dann auch egal,
denn die drei Punkte mussten in Brake bleiben…und zumindest das Ziel
wurde erreicht!

Tus Brake – Tus Quelle 6:3 (4:0)

Beflügelt durch die Patzer der Konkurenz und einer verbesserten
Trainingseinstellung, schoss sich die Braker U-19 am Wochenende
zurück auf den 2.Tabellenplatz! Bereits zur Pause legte man eine
beruhigende 4:0 Führung vor, die durch einen lupenreinen Hatrick
von Christoph Bewekenhorn (4./14./36.), der zum ersten mal hinter
der Spitze auflief, eindrucksvoll zustande kam.

Lukas Oberschachtsiek vollendete einen von Nemanja mustergültig
aufgelegten Konter locker zum 4:0! Auch nach der Pause begann unsere
A-Jugend druckvoll und ließ mit dem 5:0 (60.) durch Emir alle Zweifel
verschwinden.

Aber anstatt in der Ordnung zu bleiben und weitere Treffer heraus zu spielen,
wurden im Glauben des sicheren Sieges wieder mal alle taktischen Vorgaben
über den Haufen geschmissen!

So erzielten die eigentlich hoffnungslos unterlegenen Gästen innerhalb
von 10 Minuten (78.-88.) sage und schreibe 3 Treffer. Hätte Nemanja nicht
den 6.Treffer (88.) noch erzielt, wäre es am Ende noch eng geworden.

EGAL 3 PUNKTE !!!!