E2: Kantersieg gegen den TuS Quelle II 10:3 (4:3)

Den Brakern gefällt es die Höhenluft in der Tabelle zu „schnuppern“
Deswegen musste alles unternommen werden, um Platz 2 zu halten…!

Quelle kam zunächst besser ins Spiel und war sehr present im Mittelfeld, was
mit der 1:0 Führung belohnt wurde. Brake steckte jedoch nicht auf und fand zunehmend
besser den Zugang zum Spiel, wonach der Ausgleich zum 1:1 nicht lange auf sich warten ließ.

Das Spiel nahm nun an Tempo zu, wobei  die Braker Jungs immer einen Schritt schneller
als die Queller waren. Bedingt durch die immer wieder kehrenden Braker Angriffsbemühungen
positionierten sich die Queller Jungs tief in der eigenen Hälfte und warteten auf sich ergebene
Konterchancen, die dann auch zu einem 4:3 Pausenstand für das Braker Schröpfer/Klose-Team führten.

In der zweiten Halbzeit reagierte das Trainerteam und stellte taktisch um, 2 Kontertore waren einfach
zuviel bei der  Feldüberlegenheit. Die Braker kamen hellwach aus der Kabine und legten los, wie die „Feuerwehr“!

Die taktischen Anweisungen in der Halbzeitpause schienen schnell Ihre „Früchte zu tragen, denn fortan
kontrollierten die Braker das Spiel , so dass am Ende ein verdienter 10:3 Sieg zu verbuchen war.

Fazit : Eine starke Mannschaftstleistung, an der Chancenverwetung muss gearbeitet
werden (6 Aluminiumtreffer)
und weitere zahlreiche Großchancen hätten zu viel
mehr Toren führen können/müssen

Im Moment stehen  wir punkgleich mit dem Erstplatzierten ganz oben in der Tabelle,
obgleich dieser bis
dato noch ein Spiel weniger zu verbuchen hat und das auch erstmal
gewinnen muss.

Wir bleiben dran 🙂