A1: A-Jugend quält sich zum nächsten „Dreier“ beim TuS Quelle 3:4

In einer hitzigen und von vielen Nickligkeiten geprägten Begegnung quälten sich die Braker Jungs
zwar zu einem weiteren Sieg,konnten aber dabei kaum an die spielerisch guten Leistungen der letzten
Wochen anknüpfen.

Kampf und Krampf waren auf dem tiefen und glitschigen Rasenplatz angesagt, der uns defintiv mehr zu
schaffen machte, als den bis in die Haarspitzen motivierten Queller Jungs. Trotz eines gelungenen Startes,
Nemanja versengte im Nachsetzen bereits in der 4.Minute zum 0:1, bekam unsere Mannschaft keine Ruhe
in Ihre Aktionen. Die vielen ungenauen Zuspiele führten häufig zu haarsträubenden Ballverlusten und
brachten die heute sehr konzentriert agierende Hintermannschaft um Can, Mohamed und Robert immer
wieder in Schwierigkeiten.

Mit dem 0:2 in der 28.Min durch Lukas schienen die Braker Kicker auf der Siegerstrasse, doch nur 5.Min später
verkürzte der Tabellenletzte aus Quelle auf 1:2 und blieb dran. Als jedoch Diyar und Stefan bis zur Pause auf eine
vermeintlich „sichere“ 1:4 Führung erhöhten, schien die Partie gelaufen zu sein.

Aber Quelle war bis zur letzten Sekunde ein kampfstarker und nie aufgebender Gegner, schaffte den Anschluß
zum 2:4 (46.Min) und in der 62.Minute sogar zum 3:4! Jetzt drückte Quelle – Brake konterte…aber auch die
besten Einschussmöglichkeiten durch Paywand, Enes und Lukas blieben ungenutzt und somit zitterte sich
unsere junge A-Jugend zu einem sehr wichtigen Arbeitssieg, der das Tabellenbild durch die wenigen Spiele
durchaus etwas positiver erscheinen lässt.

Auch solche Spiele müssen erst mal gewonnen werden.
Glückwunsch A-Jugend!