A1-Jugend: A-Jugend feiert den ersten „Dreier“ | Auswärtssieg beim SC Halle II 3:1 (0:1)

Nach sage und schreibe fünfwöchiger Spielpause erkämpfte sich  die Braker A-Jugend
in Halle einen etwas glücklichen, jedoch zum Ende auch nicht unverdienten, Auswärtssieg.

Nach einem nervösen, mit vielen unnötigen Ballverlusten gespickten Beginn, lagen die Jungs
erneut nach nur 9.Minuten mit 0:1 hinten. Spielerisch konnte man zwar durchaus gefallen,
aber 20 Meter vor dem gegnerischen Tor waren wir mit unserem Latein am Ende.

Viel zu häufig wurde versucht durch die Mitte zu kombinieren und liefen uns in diesem Bereich
immer wieder fest. Die langen Bälle auf die schnellen Haller Spitzen, die wir in den
ersten 45 Minuten kaum in den Griff bekamen, führten in unserer Innenverteidigung zu einigen
brenzligen Situationen. Auch zu Beginn der 2.Hälfte ein unverändertes Bild.

Brake spielte guten Fussball, Halle hatte die größeren Chancen. Mit dem durchaus
möglichen 0:2 (52. / 56.) wäre das Spiel sicherlich verloren gegangen, doch nun kamen auch
unsere Kicker immer wieder zu einigen guten Möglichkeiten. Yannick scheiterte in der 63. Minute
am guten Haller Torwart, verzog 4.Minuten später denkbar knapp am linken Pfosten und Christoph
traf nach schöner Direktabnahme aus 20 Metern nur den Pfosten. (69.)

Mit einem Doppelschlag in der 75. (Elfmeter sicher durch Jan verwandelt) und 79. Min
(toller Freistoss durch Christoph) drehten die Braker Jungs die Partie und lagen nun
selber mit 2:1 in Front. Jetzt kamen auch unsere schnellen Aussenspieler wie Lukas und
Diyar immer besser ins Spiel und erarbeiteten sich Chance um Chance.

Den Schlusspunkt setzte Enes mit einem entschlossenen Antritt im 16-Meter-Raum und versenkte
trocken zum 3:1 Entstand. Erneut hat die Mannschaft  nach einem Rückstand tolle Moral bewiesen
und wichtige 3 Punkte eingefahren. Hoffentlich kommen wir nun in einen einigermaßenen Spielrythmus,
damit die guten Ansätze auch wirklich Woche für Woche bestätigt werden können.

Glückwunsch A-Jugend!!!!!