A1: Neuformierte A-Jugend mit durchwachsenen Leistungen

Die schleppende Trainingsbeteiligung bedingt durch Urlaubszeit, Fahrschultermine
sowie Ferienjobs, trugen in den ersten Wochen nicht gerade zur Stabilität und Fitness
der jungen Truppe bei.

Das Mitte August angedachte Trainingslager musste dementsprechend verkürzt und
bereits bestätigte Freundschaftsspiele abgesagt werden.

Da sich der Saisonauftakt durch zwei Mannschaftsabmeldungen (Spvg Steinhagen + Sv Häger)
weiter nach hinten verschiebt, kam uns diese Verlegung insgesamt doch sehr entgegen.

Diesen Zeitraum konnten wir für intensives Training und einige FS-Spiele gezielt nutzen,
die jedoch die grossen Leistungsschwankungen deutlich machten. Gegen den A-Ligisten
SV Ubbedissen gab es bei hohen Temperaturen eine knappe 3:4 Niederlage,
die aber erst in den letzten 25 Minuten durch einen immensen Kräfteeinbruch zustande kam.
(Tore: Peiuwand Jkol, 2xLukas Oberschachtsiek)

Hochverdienter 3:1 Sieg gegen JSG Oettinghausen/Hiddenhausen (
Tore: 1XLukas Oberschachtsiek- 1xYannick Bierauer- 1xChristoph Bewekenhorn)

Bei einem Kurzturnier in Enger-Westerenger blieb man trotz teilweiser guter und
überlegener Spielweise ohne Sieg, da man nach vorne kaum Torgefahr ausstrahlte
und sich durch leichte Ballverluste zwei unnötige Gegentore einfing. 1:2 gegen
den Gastgeber (Tor: Nemanja Velickovic)
2.Spiel Tus Langenheide in einem Grottenkick nur 0:0. Offensichtlich wurden die
auftretenden spielerischen Mängel durch nun starke konditionelle Probleme hervorgerufen.
Zu viele leichte Fehler und kaum Bewegung. Daran müssen wir arbeiten!

1.Fazit: Gute spielerische Anlage, aber zu viele taktische Fehler durch mangelnde Fitness!