D2: Der Meister in Gadderbaum kalt erwischt (2:3)

Mit leicht verändertem Kader und der definitiv falschen Einstellung verlor die D2 am Dienstag, 28.05.13,
das vorletzte Meisterschaftsspiel in Gadderbaum verdientermaßen mit 2:3.

Von der ersten Minute an taten sich die Braker Jungs schwer, ins Spiel zu finden
und zeigten ungewohnt viele Unkonzentriertheiten und Nachlässigkeiten.

Gadderbaum hatte zunächst mehr vom Spiel und auch die besseren Chancen.
Eine führte zum 1:0 für die Gastgeber. Doch Brake zeigte Moral und eine der
seltenen guten Kombinationen hatte den Ausgleichstreffer zur Folge.

Kurz vor der Pause gelang Gadderbaum mit einem Schuss auf das kurze Eck
die erneute Führung.

In der Pause stellten wir nun das System um und wurden offensiver.
Die Anfangsminuten der Hälfte zwei gehörte klar Brake. Doch die Aktionen
der Gäste waren im Abschluss nicht zwingend genug. Keine der Chancen konnte
genutzt werden und so wurden wir klassisch ausgekontert – 3:1. Hektik und
Nervosität zeigte sich jetzt bei den Braker D-Jugendlichen.

Bis auf einen Foulneunmeter kurz vor Ende schaffte man keinen dritten Treffer mehr.

Gadderbaum, am Samstag noch 6:2 in Brake unterlegen, siegte am Ende verdient mit 3:2.

Das letzte Spiel der D2 findet am 08.06. um 13 Uhr zuhause gegen Brackwede statt.