E3: Knappe Auswärtsniederlage beim Tabellendritten aus Häger (2:3)

Das Team des SV Häger begann stürmisch und die Braker Defensive wurde
immer wieder unter Druck gesetzt. Die zu diesem Zeitpukt verdiente
Führung leiß folglich nicht lange auf sich warten.

Diese Führung schien der Weckruf für unsere Jungs gewesen zu sein,
denen bis dahin wenig Aktionen nach vorne gelang.

Durch den immensen läuferischen und körperlichen Einsatz der Braker
fiel kurz vor dem Pausepfiff der mittlerweile mehr als verdiente Ausgleich

Von Beginn der zweiten Halbzeit an, wurde den mitgereisten „Fans“ ein temopreiches
E-Jugend-Fußballspiel geboten. Einzig eine Unachtsamkeit bei einem Schiedsricherball
verursachte die erneute Führung des Teams aus Häger.

Doch wer nun gedacht hätte, dass das Braker Kämpferherz gebrochen wäre, der lag falsch.
Durch einen vorbildlichen Teamgeist und eine überdurchschnittliche kämperische Leistung
erzwangen die Braker den 2:2 Ausgleich.

Nun galt es dieses Ergebnis über die Zeit zu retten. 5 Minuten standen noch an….!

Das Team des SV Häger schien das Tempo noch einmal anzukurbeln, man wollte
einen Heimsieg einfahren. Leider muss man sagen mit Erfolg, denn in der
Schlussminute fiel dann noch das 3:2 für den SV Häger.

Auf den ersten Blick ist das Ergebnis sicherlich „bitter“, dennn man hätte heute gerne einen
Punkt mit nach Brake genommen. Es muss jedoch festgehalten werden, dass man noch im
Hinspiel in Brake wesentlich schlecher (1:18) gegen eines der Topteams der Liga ausgesehen hat.

Die Trainer und Betreuer sind verdammt stolz auf diese tolle Leistung ihrer Jungs ,
die mit Leidenschaft und unbändigen Kampfgeist „Alles“ gegeben haben.

Weiter so Jungs!