D2: Sprenger/Neu-Team gewinnt 6:2 gegen den SV Gadderbaum und feiert den Titel in der Kreisliga B

SCHLUSS! AUS! UND VORBEI! Als der Schlusspfiff ertönte, fand der Jubel der Spieler und
Trainer über die soeben erreichte Meisterschaft keine Grenzen! Mit einem 6:2-Erfolg
über Gadderbaum II sicherte sich das Team von Trainer René Sprenger und Paul Neu
vorzeitig den verdienten Titel.

Der Sieg im Heimspiel bedeutete das zwölfte Spiel in Folge, was man nicht verlor.
Die herausragende Rückrunde der Braker Jungs war entscheidend für Platz eins,
der zwei Spieltage vor Schluss gefestigt wurde. Brake liegt damit zwei Runden vor
Schluss mit sieben Punkten Abstand uneinholbar vor Amshausen.

Am Samstag, 25.05.13, war Gadderbaum kein Gegner für die motivierten Braker,
die ohne zur Höchstform aufzulaufen zur Halbzeit einen 3:0-Vorsprung herausspielten
und auch nach der Pause weitere Treffer nachlegten. Da schmerzt es auch nicht,
dass zwei Nachlässigkeiten in der Abwehr jeweils zu Gegentoren führten,
nach vorher etwa 200 Minuten ohne Gegentor musste unser Keeper zweimal hinter
sich greifen.

Nun steht am kommenden Dienstag, 28.05. das Rückspiel gegen Gadderbaum an,
ehe am 08.06. um 13 Uhr das letzte Spiel zuhause gegen Brackwede stattfindet.
Anschließend ist die große Meisterfeier geplant. Jungs, das wird ein Fest!