E1: TuS Einigkeit Hillegossen II – TuS Brake 1:14 (1:3)

Die Zeit der Entscheidungen ist gekommen und unsere E1 präsentierte sich heute
im Osningstadion Hillegossen bestens gerüstet für die letzten beiden Spiele.

Gegen den Tabellenletzten ließen wir auf einigen Positionen rotieren, sodass auch
die Spieler aus der zweiten Reihe etwas Spielpraxis sammeln konnten.

Das Spiel war zunächst umkämpft und es dauerte eine Weile, bis die Braker das
Kommando übernehmen und den Ball in den eigenen Reihen laufen lassen konnten.
Der TuS Hillegossen, eine komplett britische Mannschaft, versuchte vor allem über
sehr hartes Zweikampfverhalten ins Spiel zu kommen, das allerdings, bis auf wenige
Ausnahmen, noch im Rahmen des Erlaubten lag.

In der zweiten Hälfte brach dann der Bann. Der eingewechselte Maxim Paulov zeigte
seine ganze Klasse vor dem Tor gleich mehrfach und bewies einmal mehr, dass an ihm
momentan in der Sturmspitze kein Vorbeikommen ist. Die ganze Mannschaft spielte nach
einigen Umstellungen nun sehr konzentriert und flüssig nach vorne, wodurch schließlich
auch ein Kantersieg zustande kam. Erfreulich, dass sich zum Schluss auch der lange
verletzte Hannes Böckstiegel und Joshua Zimmer, der in den letzten Wochen nicht viel
Einsatzzeit bekommen hatte, in die Torschützenliste eintragen durften.

Kompliment für den Pflichtsieg! Am nächsten Samstag steigt dann das Endspiel um Platz 3
gegen den nun wieder punktgleichen VfL Oldentrup! Anstoß an der Ludwig-Jahn-Kampfbahn
ist um 12 Uhr.