D1-Jugend: Auswärtniederlage gegen effektivenTuS Solbad Ravensberg 1:5 (Spiel vom 08.09.2012)

Auch der gegnerische Trainer gratulierte den Brakern Jungs zu einer spielerisch
tollen und sehenswerten Leistung…für die man sich bekannterweise jedoch nichts
kaufen kann.

Unerklärlich wie man trotz 70-80% Ballbesitz und klasse Spielzügen noch mit 1:5 klar
unter die Räder kommen kann. Aber so ist das im Fussball…ohne Tore kann man leider
kein Spiel gewinnen.

Immer wieder erspielten sich die Braker Jungs gute Einschußmöglichkeiten,
die aber zum Teil mehr als kläglich vergeben wurden.

Und so nutzten die drei !! sehr guten Ravensberger Offensivspieler die erneute
Braker Schläfrigkeit zu Beginn mit zwei frühen Toren.

Lediglich Justin ließ die Truppe zum zwischenzeitlichen 1:2 in der 18.Min.
noch mal hoffen. Jetzt war Brake wieder im Spiel, drückte auf das
Ravensberger Tor und vergab dabei reihenweise richtig gute Tormöglichkeiten.

Aber wieder direkt nach dem Wechsel ließ sich die Mannschaft um den starken
Joshua erneut durch weite Bälle in die Tiefe auskontern und fing sich die
vorentscheidenen Treffer 3 und 4!  Mit toller Moral und wirklich
(so unglaublich wie sich das anhört) gutem Kombinationsspiel,
versuchte die D1 alles, die Partie noch zu drehen. Aber anstatt sich zu belohnen
und endlich ein mal beherzt und mit „schmackes“ das Tor erzwingen zu wollen,
gab es noch den 5. Gegentreffer obendrauf.

Das hatte die Mannschaft in der Höhe nicht verdient… aber ohne Tore gibt
es keinen Sieg!

Trotzdem Kopf hoch…