A1: Bittere Auswärtsniederlage beim VfL Schildesche 0:8

Aufgrund der prekären Spielersituation (zahlreiche verletzte Spieler und eine
rot gesperrter Spieler) begannen wir das Spiel mit 7 A-Jugendspielern und
4 B- Jugendspielern.

Nach ausgeglichenem Beginn erarbeitete sich Schildesche ein Übergewicht und
ging durch zwei individuelle Fehler in unseren Reihen verdient mit 2:0 in Führung.

Dann verletzte sich noch einer unserer Spieler und wir mussten 70 Minuten in Unterzahl
spielen, was dann am Ende zum klaren Endergebnis führte.

Fazit: Wer hart arbeitet, wird irgendwann auch Lohn ernsten…