A-Jugend: Auswärtssieg beim Tabellenletzten SV Ubbedissen (9:4)

Ein glanzloser, aber wichtiger Sieg, bei drückender Hitze und mit dem
“ letzten Aufgebot“ in Ubbedissen! Die Abwehr in immer neuer Formation,
war an diesem Tage nicht sattelfest. Der Sturm schoß 9 Tore und brachte
dieses Handballergebnis noch über die Bühne.

Erschreckend die Gleichgültigkeit einiger, überhaupt nicht erschienender Spieler
( XXXX die Spieler wissen wer gemeint ist) , die ohne Abzusagen das Team hängen ließen!

Sebastian Louis als Torwart und Islam Chicek im Sturm ,waren die herausragenden
Spieler , in der Abwehr Rene Sprenger und Paul Neu. Robin Kühl zog erfolgreich aus
spitzen Wikeln ab und hielt das Ergebnis immer wieder hoch. Marco Eickmeier ackerte
im Mittelfeld und war am Ende der Begegnung platt, wie viele andere tapfer kämpfende
Recken! Nicht zuvergessen Maurice Bextermöller der in den letzten 20 Minuten
eingewechselt wurde und dem Team neue Impulse gab! Sein Trainingsfleiß zahlt sich immer
mehr aus und sein Spiel ist schon wesentlich besser geworden.
Gut gemacht, der Sommerfußballsonntag war geschafft.

Die Wärme forderte alles von unseren Spielern und vom Gegner der sich tapfer wehrte.
Wir stehen auf einem Aufstiegplatz, das kann uns keiner mehr nehmen, aber dieser 2. Platz
muß mit einem Sieg gegen Halle II. am Sa. 2. Juni um 18 Uhr in Brake bestätigt werden.