A-Jugend: SC Halle siegt überzeugend 7:2. (22.04.2012)

In Halle ließen wir einige Federn. Ein Schiri der nicht abseits erkannte,
ein Team, das bis auf wenige Ausnahmen nicht in seiner Normalform auflief.
Das Fehlen von Marco Eickmeier war deutlich zu spüren.
Zur Halbzeit 3:1, davon 2 sichere Abseitstore mindestens 2 Meter. Zu Beginn
der 2. HBZ. eine kleine Unaufmerksamkeit und es stand 4:1. Jetzt aufmachen und
Druck auf den Gegner ausüben. Und es stand nur noch 4:2 Robin Kühl hatte zum
2.mal eingelocht !

Wir stürmten und kämpften Mann gegen Mann! Das 4:3 hatten wir oft auf
dem Schlappen, Joel, Robin, Paul, Dennis ! Aber es fiel kein Tor für uns.
Ein Konter erledigte das 5:2 für Halle zu diesem Zeitpunkt eher verwunderlich.
Jetzt ging die Moral immer mehr den Bach hinunter. 7:2 für Halle war die Antwort.

4 Minuten vor Schluß hatte Maurice 3 Meter vor dem Tor noch die Chance das

Ergebnis abzuschwächen. Halle war die beste Mannschaft der Serie und nur dem
Meister mußten wir uns 2x beugen! Wir haben noch 3 Spiele die wir unbedingt
gewinnen wollen um dennoch aufzusteigen! Während Halle den Aufstieg bejubelte
zogen wir mit gesenkten Kopf heimwärts!

Nur Mut wir schaffen den Aufstieg wetten!