E2 feiert klaren Auswärtssieg beim Vfl Ummeln 7:0 (3:0)

Das auf Montag, den 21.11.2011 verschobene vorletzte Hinrundenspiel auf dem „beliebten“
Asche-/Rasenplatz in Ummeln endete mit einem Kantersieg unserer Mannschaft.
Von der ersten Minute an präsentierte sich das Team auf dem ungewohnten Geläuf wesentlich
präsenter und wacher als der Gastgeber. Spielerisch kann sich die Mannschaft mit den besten
Teams der Liga messen, was Spieltag für Spieltag aufs Neue unter Beweis gestellt wird.
Doch wo der VfL Theesen beim knappen 4:3 in Brake letzte Woche noch gut mitgehalten hatte,
waren die Ummelner hoffnungslos überfordert. Ein Angriff nach dem nächsten rollte auf das
gegnerische Tor zu, phasenweise wurde dabei sogar „one-touch“ gespielt. Hervorzuheben ist
heute allerdings vor allem die Defensivleistung: außer zwei Distanzschüssen wurde keine Chance
zugelassen, die Defensive arbeitete gut im Kollektiv und verdiente sich das erfreuliche „zu Null“.
Am kommenden Samstag kommt es dann zum Vergleich mit dem Tabellenzweiten SC Peckeloh.
Wenn die Mannschaft konzentriert arbeitet und mit breiter Brust auftritt, kann ein toller
Abschluss der Hinrunde mit einem Heimsieg gefeiert werden. Nach nun vier überzeugenden
Siegen in Serie müsste das Selbstvertrauen groß genug sein!