E1 setzt Erfolgsserie mit einem 4:1 Heimspielsieg gegen den SV Gadderbaum fort!

Nach einem anfänglichen 0:1 Rückstand berappelte sich das Finke-Team schnell und besann sich auf
seine Stärken. Das „Kollektiv“ funktionierte wieder einmal einwandfrei und es lief jeder
Mitspieler überdurchschnittlich für den Anderen mit. So stellte sich nach kurzer Zeit der 1:1
Ausgleich ein, dem die sofortige Führung zum 2:1 folgte. Was dann resultierte, waren Chancen auf
beiden Seiten, wobei die Gadderbaumer nach dem Rückstand in einer spannnunggeladenen I. Halbzeit
die besseren Möglichkeiten herausspielten, jedoch nicht enschieden genug vorm Braker Tor agierten.
Der Halbzeitpfiff kam für das Finke-Team zur passenden Zeit. Die in der Halbzeitpause ausgegebene
Devise wurde umgesetzt und die Braker besannen sich auf Ihr Spiel und drückten dem Gadderbaumer-
Spiel schon nach kurzer Zeit ihren Stempel auf. So wurde bis auf wenige Tempogegegenstöße der
Gadderbaumer nur doch auf ein Tor gespielt. Es dauerte nicht lange und die erlösenen 3:1- und
4:1-Tore wurden erzielt. Hatte man am Wochenende noch einen vermeintlich schwachen Gegner
bezwungen, bedurfte es am nasskalten und nebligen Mittwoch abend im gut besuchten Ludwig-
Jahn-Stadion mehr Konzentration und Laufbereitschaft. Bis zum Samstag hat man nun
den 4. Tabellenplatz erobert, der auch erklärtes Ziel für die Halbserienbilanz ist.

Fazit: Spannung pur mit einem zufriedenstellenden Ende! Es macht Spaß diesem Team und
dem engagierten Trainer-Team zuzuschauen. Weiter so!!!