Spielberichte der D1 vom 10.09.2011 – 01.10.2011

(10.09.2011) Pokal-Aus der Braker D1 gegen Oldentrup im Neunmeterschießen (4:5)

Nach tollem Pokalfight unterlag die D-1 dem Vfl Oldentrup unglücklich mit 5:4 im Neunmeterschießen, nachdem es in der regulären Spielzeit
und der 2x 5Min. Verlängerung 2:2 stand. Leider versagten den Jungs vom Punkt die Nerven und scheiterten zwei mal am Aluminium und
1x am guten Oldentruper Keeper.

Dennoch hat die junge Truppe einen glänzenden Eindruck hinterlassen, da sie sich vor allem in der ersten Halbzeit Chance um Chance erspielte!
Joshua vergab bereits in der 8.Minute einen berechtigten Foulelfmeter und Luca-Leon scheiterte zwei mal völlig freistehend.
So stand es zur Halbzeit „nur“ 2:1 für uns, obwohl man gut und gerne 5:1 hätte führen können.

Tore: Joshua „Else“ Quintana und Luca-Leon Krafzig. Oldentrup verkürzte mit Ihrer ersten wirklich gefährlichen Situation kurz vor der Pause
und hielt sich somit im Rennen.

Nach der Pause entwickelte sich erst ein offenes Spiel, aber der Druck der Oldentruper nahm von Minute zu Minute zu. Leider schwanden den
Braker immer mehr die Kräfte, es gab kaum noch Entlastung und Oldentrup kam in der 50. zum nunmehr auch mehr als verdienten Ausgleich.

Schade…denn hier war mehr drin

(17.09.2011) Fehlstart der Braker D1! Heimniederlage der Braker D1 gegen die SG Oesterweg II (0:4)

Mit hängenden Köpfen und einer am Ende verdienten 0:3 Niederlage schlichen die Jungs traurig vom Platz.

Leider konnte die junge Truppe zu keiner Zeit ihre durchaus vorhandene spielerische Klasse abrufen und kam
aufgrund einer ganz schlechten 2.Halbzeit nicht mehr für einen Punktgewinn in Frage.

In einer überlegen geführten 1.Hälfte kombinierten Daniel, Joshua und Luca Ban bis 10Meter vorm Tor recht gefällig,
konnten jedoch ihre guten Einschußmöglichkeiten nicht nutzen. Die größte Chance vergab Simeon in der 22 Minute,
als er 3Meter vorm Tor freistehend verzog. So kam es wie es dann so häufig passiert:Ein unglücklicher Abschlag von Tim
landete direkt vor den Füssen des Gegners, der sich viel zu leicht gegen Kevin durchsetzten konnte und zum mehr als
überraschenden 0:1 (25.Min.) traf.

Nach der Pause versuchten die Jungs noch einmal alles, drückten aufs Tor, aber rannten sich immer wieder fest und
wurden letztendlich klassisch ausgekontert 0:2 (38.) und 0:3 (50.Min)! Braker Chancen blieben leider Mangelware,
ausser Robin, der zumindest annähernd Normalform erreichte, scheiterte mit zwei Fernschüssen knapp am TW und am Pfosten.

Das muß besser werden…

(01.10.2011) Bittere Heimniederlage der Braker D-1 gegen Jöllenbeck (1:10)

Wie erwartet unterlag man dem Tus Jöllenbeck, leider auch in dieser Höhe absolut verdient. Den Ehrentreffer markierte
Simeon 5 Minuten vor dem Ende.

Konnte man die ersten 15 Minuten noch mit wirklich gut vorgetragenen Spielzügen relativ ausgeglichen gestalten,
so verlor die junge Braker Mannschaft nach einem Doppelpack innerhalb von 4 Minuten, nicht nur ihre spielerische Linie,
sondern leider auch der Mut und die kämpferische Einstellung!

So erhielt man bis zur Pause noch den dritten und vierten Gegentreffer, die durch viel zu einfache Fehler oder mangelndes
Zweikampfverhalten zustande kamen.

Nach der Pause brachen dann alle Dämme. Auch die letzten  Hoffnungen des Trainers nach mehr Einsatz, Kampf und/oder
zumindest mehr Gegenwehr verflogen schnell und nach wiederholten „haarsträubenden“ einfachsten Fehlern im Aufbauspiel,
erhielten wir die Quittung mit sechs weiteren Gegentreffern. Schade