SOCCERCAMP startet am Montag, den 29.08.2011

Die Fußballabteilung des TuS Brake Bielefeld veranstaltet erstmalig Soccercamp !

_____________________________________________________________________________
Sechzig fußballbegeisterte Mädchen und Jungen im Alter zwischen 7-12 Jahren
werden in der letzten Sommerferienwoche 2011 (29.08.2011 – 02.09.2011)
unter dem Motto „Spielen-Üben-Spielen“ die Ludwig-Jahn-Kampfbahn in Brake besuchen.

„Wir hätten noch weit mehr Anmeldungen entgegen nehmen können“, so Frank Wehmeyer
(I. Vorsitzender des Fördervereins der Fußballabteilung des TuS Brake Bielefeld) und
Mitorganisator des ersten Braker Soccercamps über die überwältigende Resonanz in Brake
und Umfeld. „Stolz macht es uns“, so Heike Friedrich (II. Vorsitzende der Fußballabteilung
des TuS Brake), „dass auch Spielerinnen und Spieler aus anderen Vereinen den Weg nach
Brake gefunden haben. Dieses bestätigt unseren guten Ruf und das Potential des Vereins.“
„Dankbar sind wir unseren Sponsoren und den vielen freiwilligen Helfern, die dieses
Fußballcamp in der Form erst möglich gemacht haben“, so Wehmeyer abschließend.

Frank Milse, sportlicher Ansprechpartner und Mitorganisator des Soccercamps,
hat mit seinem Trainerteam eine tolle Mischung aus Technik, Balltraining und
Spielformen vorbereitet. Der Spaß steht bei der 1. Braker Fußballferienfreizeit
ganz bewusst im Vordergrund. Beim täglichen und gemeinsamen Mittagessen
wird auf eine ausgewogene Ernährung geachtet, bei der man sich an den
DFB-Empfehlungen orientiert hat. Alle Teilnehmer erhalten einen Fußball,
ein Trikot und eine Trinkflasche, die während des Camps permanent aufgefüllt
werden kann.

Neben der täglichen Fußballschule haben die 60 Teilnehmer die Möglichkeit, unter der
Leitung von Karl-Heinz Voigt (Kreis-Jugend-Übungsleiter) das DFB-Fußballabzeichen zu
erlangen.

Als besonderes „Schmankerl“ wird das Camp am Donnerstag, den 01.09.2011 gegen 13.00
Uhr von einer Delegation des Drittligisten DSC Arminia Bielefeld besucht. Neben „Lohmann“
und Marcus Uhlig (Leiter „Medien & Kommunikation“ | Teammanagement) haben sich die
etatmäßigen Spieler Eric Agyemang (Stürmer) und Tom Schütz (Mittefeld) angesagt. Diese
werden den Teilnehmern sicherlich gerne Autogramme geben und den vielen Fragen Rede
und Antwort stehen. Wer weiß, vielleicht tritt ja der ein oder andere Teilnehmer mal in die
Fußstapfen und wird Fußballprofi.

Ein weiterer Höhepunkt des Camps ist dann sicherlich das Abschlussturnier aller Teilnehmer
am Freitag.

Zuschauer sind während des gesamten Camps (Täglich von 09.30 Uhr bis 16.00) gerne
gesehen. Für das leibliche Wohl der Zuschauer wird natürlich gesorgt.

Weitere Informationen finden Sie hier: