Sieg im Sturmlauf der A-Jugend

Die A-Jugend des Tus Brake konnte im Spiel gegen den Tabellen Vierten SC Halle nahtlos an die Erfolge der letzten Spiele anknüpfen.

Schnelles Flügelspiel und präzise Flankenwechsel und eine gute Ausnutzung der Einschussmöglichkeiten waren die Garanten des Sieges. Ein stark verbesserter Torwart Jannick Kaltenborn und ein gut aufgelegter Rene Sprenger und Felix Flachmann sowie Paul Neu und Timo Bojarra  gaben dem Team den nötigen Rückhalt im Defensivbereich.

Im Mittelfeld sorgten Jan Schürmann, Richard Bulla und Marc Schröder für den nötigen Druck nach vorne.

Marco Eickmeier und Dennis Wegner ebenso Robin Kühl und Pascal Herscher, wirbelten die Abwehr der Haller kräftig durcheinander, so das ein 7:1 Sieg verdient war.

Gegen Ende lief noch Julian Friedrichs auf, aber ihm sah man noch seine Geburtstagsfeier zum 18. Geburtstag an, er sorgte auf beiden Seiten für Verwirrung, konnte aber kein Tor erzielen. Durch diesen Sieg rutschte man auf den 5. Platz in der Tabelle. Die Trainer Bulla und Kutza waren wieder einmal rundum zufrieden!